logo bewegte schule   gsImgGold2017 Kopie                    

 

AKTUELLES

 

Die letzte Schulwoche hatte es noch einmal in sich. Es war anstrengend, hat aber richtig Spaß gemacht!

Einige Kinder der 3. und 4. Klassen besuchten das "Freie Training" des Grand Prix von Österreich,

die 4. Klasse stattete Graz einen Besuch ab, wir gingen schwimmen und Eis essen und waren zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr in Preding! Natürlich durfte der Schlussgottedienst nicht fehlen! Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

 

IMG_1652.jpgIMG_1664.jpg

 IMG_1671.jpgIMG_1680.jpg

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Betrifft: Letzte Schulwoche 

Unterrichtszeiten in der letzten Schulwoche: 

Montag: 4 Stunden (bis 11.45 Uhr)

Dienstag und Mittwoch: regulär wie immer

Donnerstag: 5 Stunden für alle Klassen

Freitag/Zeugnistag: 4 Stunden Unterricht / Zeugnisverteilung 

bzw. Lernzielkatalog (Ende 11.45 Uhr)

Die Nachmittagsbetreuungfindet in der letzten Schulwoche am Montag nur bis 15 Uhr,

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag regulär bis 17 Uhr und Freitag/Zeugnistag  bis 15 Uhr statt. 

MONTAG:

Am Montag,den 02. Juli 2018, findet der Schulschlussgottesdienst bei jeder Witterung in 

Tobis bei Familie Hackl beim Marterl statt. Beginn der Messe: 10.00 Uhr

Wir wandern gemeinsam von der Schule über Schloss Hornegg nach Tobis. 

Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Rucksack mit Getränk und kleiner Jause für zwischendurch, Kappe und Regenschutz (keinen Schirm) 

bitte mitgeben. Keine Schultasche!  

Nach der Messe lädt uns Herr Hackl auf ein Eis ein. Vielen Dank!

Der Bus holt uns in Tobis ab bzw. Sie können Ihr Kind dort auch selbst abholen. Ende: ca. 11.45 Uhr

DIENSTAG: 1. + 4. Kl. Schwimmen bei Fam. Becker / Badesachen und Handtuch mitgeben

MITTWOCH: 2. + 3. Kl. Schwimmen bei Fam. Becker / Badesachen und Handtuch mitgeben; 4. Kl. Graztag

DONNERSTAG: 9 Uhr: 3.+ 4. Kl. Besuch bei der Feuerwehr, anschließend ab 10 Uhr für ALLE 

Klassen Besuch im Schaugarten Erlauer / Sonnenplatzl von Govedic Karin zum Eis essen.       

 

Allgemeine Mitteilungen:

Auf der Schulbedarfsliste/Homepage (Download) steht der Zeitplan für die 1. Schulwoche im September.

Ferienhefte: Bei Interesse können Sie Ferienhefte über jeden Buchhandel bestellen oder im Internet unter „Ferienhefte“ oder www.ferienheft.at  

 

Schulveranstaltungen – Unterricht

Im Herbst starten wir mit 2 Familienklassen für die 1. + 2. Kl.; eine davon als Ganztagsklassein verschränkter Form d.h. Unterricht und Freizeit wechseln sich ab; für die 3. + 4. Kl. läuft die reguläre Nachmittagsbetreuung wie bisher weiter. Bei Unklarheiten bitte anrufen: 06649605739

Ich danke allen Lehrerinnen, denNachmittagsbetreuerinnen, den Kindern der VS, dem Elternverein den Eltern,sowie allen MitarbeiterInnen der Schule, die zum Gelingen dieses Schuljahres beigetragen haben. Viele interessante Projekte, wie das bunte Indianerfest, die Schwimmkurse,die Schitage sowieviele Ideen und Neuerungen im Lernprozess und im Schulalltag konnten verwirklicht werden.

Der absolute Höhepunkt des Schuljahres war das Schulfest „English is fun“ mit Dawn Foxhall.

Die Freude und Begeisterung der Kinder beim Sporteln, Singen, Tanzen, Lernen und Arbeiten war sehr groß. In allen Bereichen machten die Kinder sehr große Fortschritte; bei vielen Wettbewerben z.B. in Mathematik, Schach oder Sport konnten Spitzenleistungen erzielt werden. Gratulation!

Wir  wünschen allen Kindernund besonders der 4. Klassenoch einen schönen Ausklang des Schuljahres. 

Alles Gute für die Zukunft und viel Freude mit dem Buchgeschenk der Schule und des Elternvereines.

Einen schönen Sommer wünscht Ihnen das Lehrer/innenteam der VS Preding. 

Mit den besten Grüßen von Ihrer Schule                                          Elisabeth Fürnschuss, VDir

 

 

 

Bei den Bezirksmeisterschaften im Fußball erreichte die VS-Preding die Plätze 7 und 11 - Gratulation

 

 

 IMG_1579.jpg

 

 

LESEN macht STARK!

In Zeitschriften, Prospekten und Broschüren zu schmökern lieben die meisten Kinder. Vor allem, wenn die Themen aktuell und interessant sind. Aus diesem Grund sind die Pausenzeitungen so sehr beliebt an unserer Schule. Immer wenn das Päckchen kommt, können die Kinder der 3. u. 4. Klasse es kaum erwarten in der Freiarbeit die neuesten Berichte zu lesen, auszuarbeiten, Plakate zu gestalten, zu illustrieren, vorzustellen und sich gegenseitig Fragen zu stellen. Die Volksschule bedankt sich sehr herzlich bei der Marktgemeinde Preding mit Herrn BGM Adi Meixner für das Sponsoring dieser spannenden Kinderzeitungen.

image.png

 

Wieder einmal ist ein Schuljahr vergangen, und es ist uns ein Anliegen unserem Elternverein öffentlich „DANKE“ zu sagen. Es ist nicht selbstverständlich, dass so viele Eltern wie bei uns, dem Elternverein beitreten - „DANKE“!

… und es ist noch viel weniger selbstverständlich, dass sich so viele Eltern für unsere Schule engagieren und aktiv beteiligen - „DANKE“!

Ein spezielles „DANKE“ sagen wir für die vielen finanziellen Unterstützungen. Unsere Schülerinnen und Schüler werden nicht nur beim Schwimmkurs oder bei den Skitagen, beim Faschingsumzug oder beim Indianerprojekt, sondern auch bei zahlreichen Busfahrten sowie den Projekttagen vom Elternverein tatkräftig und finanziell unterstützt - „DANKE“!

Herzliche Einladung an ALLE: Das jährliche Schulfest findet heuer am Freitag, 22.06.2018, mit Beginn um 17 Uhr im Schulzenrum statt. Der Reinerlös kommt den Kindern der VS zugute. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Schachprofis der VS Preding bei der Staatsmeisterschaft!

Das konsequente, fleißige Training jeden Freitag nach dem Unterricht unter Leitung von Johann Petz-Ortner hat Früchte getragen. Nicht nur, dass sich das Gehirnjogging für alle Schachkursteilnehmer insgesamt auf die ganze Persönlichkeit der Kinder positiv auswirkt, sondern die Leistungen einzelner haben sich auch im Wettbewerb bezahlt gemacht.

Bei der Landesmeisterschaft der U 10 haben sich 2 Predinger Volksschülervon insgesamt 3 Steirern für die Staatsmeisterschaften in St. Kanzian/Kärnten qualifiziert. Sie haben dort ein erlebnisreiches Wochenende verbracht und konnten sich dort mit Schachspielern aus ganz Österreich messen und sich im guten Mittelfeld halten. 

Herzlich Gratulation an Simon Grünwald(10 Jahre) und Simon Bauer(9 Jahre).

IMG-20180603-WA0002.jpg

 

 

KAMISARAKI

 

Herr Carlos Escobar, ein peruanischer Indianer vom Stamm der Inkas (Aimara), zu Besuch in der VS Preding.

Vom 28. – 30. Mai begaben sich die Schüler/innen und Lehrer/innen der VS Preding gemeinsam mit Herrn Carlos und Frau Valentina auf Entdeckungsreise ins Hochland Perus. Im Rahmen dieses Projektes stand die intensivste Beschäftigung mit der Kultur der Indianer im Vordergrund.
Der gesamte Unterricht stand daher eine Woche lang im Zeichen der Indianer und ihrer Tradition.
Unterstützt wurde die Arbeit von einem Experten, dem peruanischen Künstler Carlos Escobar, der täglich mit den Kindern arbeitete, und sie mit den Trachten aus seinem Land, mit typischen Musikinstrumenten und mit Musik und Tanz vertraut machte. Die Kinder erfuhren auch sehr viel über das Hochland von Peru, lernten einige Wörter in der Sprache der Indianer und durften die mitgebrachten Musikinstrumente auch selber ausprobieren. 

 

Jede Klasse wählte einen typischen Stammesnamen und gestaltete Schautafeln rund um das Thema Indianer. Ein Marterpfahl durfte natürlich auch nicht fehlen! 

Den Abschluss und gleichzeitig den Höhepunkt des Projektes bildete das Indianerfest.

Alle Gäste wurden von den vier Indianerstämmen, angeführt von Herrn Carlos, mit einem beeindruckenden Tanz, begleitet von Trommel- und Indianerklängen, herzlich willkommen geheißen. Auf der Bühne wurde alles, was im Rahmen dieser Woche erlernt wurde, präsentiert. So überraschten 67 kleine Indianer/innen das Publikum mit ihren Trommel- und Panflötenkünsten, mit ihren Tänzen, Liedern und mit einer Modenschau und ließen damit ihre Begeisterung für die Kultur der Indianer spürbar werden. Sehr beeindruckend war auch das Feuer, das gemeinsam mit den Kindern als Abschluss entzündet wurde. Im Zeichen der Nachhaltigkeit der Naturvölker wurde auch ein Apfelbaum gepflanzt.

Dieses Projekt mit dem abschließenden Fest hatte zum Ziel, Schüler/innen einen Einblick in die indianische Kultur zu ermöglichen und sie für fremde Kulturen zu sensibilisieren.

 

 

 

IMG_1222.jpg

 

 

 

Frühjahrsputz der VS. Für ein sauberes Preding!

 

IMG_0937.jpg

 

IMG_0906.jpg

 

 

 

3. Klasse "Hallo Auto"

 

IMG_0898.jpg

 

Freitag, 13.04.2018  Radworkshop. Danke für die tolle Durchführung und die tatkräftige Unterstützung der Eltern!

 

IMG_0865.jpg 

 

IMG_0851.jpg 

 

IMG_0860.jpg

 

 

Donnerstag, 12.04.2018, 10:30

Kindermitmachmusical mit Lisa Valentin.

 

 IMG_0848.jpg

 

 

 

Bei den steirischen Schachmeisterschaften belegte Simon Bauer den zweiten und Simon Grünwald den dritten Platz! Super Leistung, GRATULATION!

 

 image1.jpg

 

Palmbuschen binden der Erstkommunionkinder mit den Eltern und Religionslehrerin Maria Schlögl.

 

 

IMG_0540.jpg

 

 

Bezirksschulschi – Meisterschaften, Hebalm 14.02.2018

 

Traumwetter, tolle Kämpfe und viel Spaß für die jungen Rennläufer/innen aus dem Bezirk.

Am Mittwoch, dem 14. Februar fanden bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Schneeverhältnissen die Bezirksschulschiwettkämpfe auf der Hebalm statt. Die VS-Preding, die durch ihr angebotenes Sportprogramm immer wieder bei diversen Sportveranstaltungen auftrumpft, konnte auch diesmal mehrere Erfolge feiern. Mehr als 100 Teilnehmer/innen in den einzelnen Altersgruppen kämpften um jede Zehntelsekunde.

Annika Schrank holte sich in der Altersklasse U9 den dritten Rang. Luca Klinger in der Altersklasse U9 den zweiten Rang. Wendelin Krammer sicherte sich mit einer beherzten Fahrt in der Altersklasse U11 den Sieg und ist Bezirksschulschimeister 2018! 

 

IMG_0470k.jpg

 

 

Schach

 

Die 23. Steirische Jugendschach-Olympiade ging am 14. und 15. Februar 2018 im Schulzentrum Gratwein über die Bühne. Gespielt wurde in der geräumigen Mehrzweckhalle. 

Am Mittwoch standen die Landesmeisterschaften im Schnellschach für die Altersgruppen U8 bis U18 am Programm. Am Donnerstag folgte der Landesentscheid der Schülerliga für den Oberstufen-, Unterstufen- und Volksschulbewerb.

850 Teilnehmer gesamt und 80 Mannschaften in der Schülerliga sind rekordverdächtige Zahlen.

Beat Grünwald wurde bei den Buben U8 siebter. Simon Bauer (U10) toller vierter. Im Teambewerb holten sich Simon Bauer, Simon und Beat Grünwald und Jan Linder den sensationellen 5. Platz und qualifizierten sich für die nächste Runde!

 

 

IMG_04762.jpg 

 

 

Mathematik macht Spaß – und wie!

Insgesamt drei Teams der Jahrgangsstufen 3 und 4 starteten beim internationalen mathematischen BOLYAI-Wettbewerb, der nach dem berühmten Mathematiker Janos Bolyai benannt ist und in diesem Schuljahr das erste Mal auch in Österreich durchgeführt wurde.

Bei diesem Wettbewerb sind Engagement und vor allem Teamgeist gefragt, da es neben soliden mathematischen Grundkenntnissen auch auf eine gute Zusammenarbeit der Teammitglieder ankommt. Aufgaben zum Knobeln und Aufgaben die eine mathematisch-logische Denkweise benötigen, waren genauso dabei, wie elementare Grundaufgaben. Diese Aufgaben wurden von den Teams sehr gut gemeistert.

Die Teams zeigten, dass Mathematik auch Spaß machen kann.

Die „Mathetiger“ (Christina, Marie, Alexander und Simon) aus der 3. Klasse stachen bei dem Wettbewerb besonders hervor und sicherten sich von den 40 teilnehmenden Teams den fantastischen österreichweiten 6. Platz.

Die „Mathelöwen“ (Marietta, Yara, Jakob und Jan) und das Team M4 (Cornelia, Marco, Nico und Simon) konnten sich von 45 Teams im guten vorderen Mittelfeld behaupten.

IMG 20180219 WA0001 

 

Sport-Gold für die VS Preding

 

IMG 0170 1

 

Am Montag, den 11.12.2017 wurde die Volksschule Preding mit dem Schulsport-Gütesiegel in Gold für ihre sportlichen Bemühungen zum Wohle der jungen Schüler und Schülerinnen ausgezeichnet. Im Rahmen einer musikalisch-festlichen Ehrung durften Frau Direktiorin Elisabeth Fürnschuss und Herr Florian Mangge das Qualitätszertifikat entgegennehmen. 

Das Schulsport-Gütesiegel wird vom Bundesministerium für Bildung vergeben. Damit werden die sport- und bewegungsfreundlichsten Schulen ausgezeichnet. "Über diese Auszeichnung freuen wir uns ganz besonders. Wir sind stolz darauf, dass unsere langjährigen Bemühungen um Gesundheit und Fitness der Kinder damit Anerkennung gefunden hat. Letztlich wissen wir ja - heute wissenschaftlich gesicherter, denn je - in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist." Dank und Anerkennung gebühren aber laut der Schulleiterin Elisabeth Fürnschuss ganz besonders dem Lehrer/innenteam, das sich dafür einsetzt: "Um ein derart umfangreiches Programm realisieren zu können, braucht es aufgeschlossene, begeisterte, bewegungsaffine und enagierte Lehrer und Lehrerinnen, die bereit sind, zusätzlich zum Unterricht jede Menge Freizeit für Ausbildungen und für die Kinder einzubringen.", so Elisabeth Fürnschuss. 

 

 


 

 

Volksschule Preding – eine „BEWEGTE SCHULE“

 

Lerngerechte Rhythmisierung des Unterrichts und selbsttätiges Lernen mit Methodenvielfalt, die Auflösung der starren 50 Minuten Einheiten sowie die Öffnung der Schule nach außen (Eltern, Gemeinde, Verein, Umfeld), stehen im Mittelpunkt einer „Bewegten Schule“.

Die Aktivierung der inneren Bewegung hat bei den Lehrerinnen und Lehrern und Schülerinnen und Schülern der VS-Preding einen besonderen Stellenwert. Schließlich entspricht dies auch dem ressourcenorientierten und salutogenetischen Ansatz der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Das Konzept der „Bewegten Schule“ führt nicht nur zur Auflockerung des Unterrichts und zu einer besseren Konzentrationsfähigkeit sondern auch zur Steigerung der intrinsischen Motivation, zur Stärkung des Selbstbewusstseins und befähigt die Schülerinnen und Schüler außerdem zu eigenverantwortlichem Arbeiten.

Die VS-Preding hat Bewegung als wichtigen Bestandteil des schulischen Lebens in das Schulprofil und in den Regelbetrieb aufgenommen und ist seit November 2017 eine zertifizierte „Bewegte Schule“.

 

IMG 20171120 WA0000

 


Crosslauf 2017 

 

IMG 20171020 WA0004                                                                                                       

Seit Schulbeginn stand im Rahmen des Sportunterrichtes in der Volksschule Preding das Ausdauer- und Lauftraining im Mittelpunkt. Alle Schülerinnen und Schüler hatten nun die Möglichkeit, sich für die Crosslauf-Schulmeisterschaften am 20. Oktober im Deutschlandsberger Koralmstadion zu qualifizieren. Bei traumhaftem Herbstwetter versuchten über 70 Mädchen und Burschen auf dem Sportplatz der Turnerschaft in drei verschiedenen Alterskategorien Meistertitel, Medaillen und Urkunden zu gewinnen. Auf einem 400 Meter langen Rundkurs lieferten sich die jungen Sportlerinnen und Sportler packende Wettläufe, viele von ihnen erzielten neue persönliche Bestzeiten. 
Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Preding konnte bei den diesjährigen Meisterschaften bei den Burschen Jahrgang 2011 den 2. Platz (Ian Koller, Tomy Mauko, Florian Fürnschuss, Raphael Schreiner) bei den Burschen Jahrgang 09/10 den 2. Platz (Matteo Ninaus, Philipp Müller, Leon Lambauer, Luca Klinger) und bei den Burschen Jahrgang 07/08 den Sieg mit Jan Linder, Marco Tominz, Nico Ninaus und Luca Kerbis erlaufen. Bei der Trophy liefen Kira Fuchs, Tomy Mauko, Marlies Pittermann, Luca Klinger, Katharina Temmel und Nico Ninaus auf das Treppchen und sicherten sich mit einem starken Finish den guten 3. Platz!